Dual Studieren am WesterWaldCampus Höhr-Grenzhausen

 

Starten Sie mit uns ab dem Wintersemester 2018

Der WesterWaldCampus der Hochschule Koblenz entwickelt den bewährten Bachelor-Studiengang (B. Eng.) Werkstofftechnik Glas & Keramik weiter zu einem dualen Studiengang mit zwei integrierten Praxisphasen, die fest im Curriculum verankert sind. Der duale Studiengang richtet sich vor allem an Unternehmen, die qualifizierten Mitarbeitern ein praxisnahes Studium ermöglichen möchten und dennoch eine hohe Präsenzzeit im Unternehmen wünschen.

Der Studiengang beinhaltet neben 5 Semestern an der Hochschule auch 3 Praxissemester im jeweiligen Betrieb. Diese sind mit den Praxissemestern eines regulären Studiengangs nicht zu vergleichen, da ihr wesentliches Merkmal auf einem Kennenlernen innerbetrieblicher Strukturen und Abläufe beruht. Die zeitnahe praktische Anwendung des hochschulisch erworbenen Wissens im Unternehmen und die Reflexion praktischer Erfahrungen im Studium, werden durch die optimale Verzahnung von Theorie und Praxis erreicht. Dies wird unter anderem dadurch gewährleistet, dass sowohl eine Vorbereitungsphase, als auch eine Nachbereitungsphase das Praxissemester flankiert. Die Studierenden werden hier, von den Unternehmen aber auch eng von den zuständigen Professoren begleitet.

Momentan befindet sich eine Datenbank mit kooperierenden Firmen im Aufbau. Möchten auch Sie von den Vorteilen des dualen Studiengangs profitieren? Dann melden Sie sich bei unserer Mitarbeiterin Tina Klersy (klersy@hs-koblenz.de). Hier erhalten Sie weitere Informationen und die Möglichkeit, sich direkt für die weitere Zusammenarbeit registrieren zu lassen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.